FDP.Die Liberalen
Dietikon

2. Perspektiven schaffen

2.1 Arbeit und Wirtschaft

Die FDP.Die Liberalen will für alle Menschen in Dietikon Perspektiven. Das heisst vor allem:
Arbeit. Arbeitsplätze schafft nicht die Politik und der Staat, sondern die Vielzahl kleiner, mittlerer und grosser Unternehmen, welche tagtäglich mit schwierigsten Aufgaben konfrontiert werden. Ihnen müssen wir Sorge tragen. Die FDP.Die Liberalen will die KMU in Dietikon stärken und optimale Rahmenbedingungen für Arbeitsplätze schaffen. Das duale Bildungssystem ist eine der Stärken der Schweiz. Lehrlinge auszubilden ist ein Gewinn für alle. Die FDP.Die Liberalen ist stolz auf die vielen Ausbildungsbetriebe in Dietikon, die Menschen ausbilden und ihnen Chancen für die Zukunft und Perspektiven bieten.


Wir setzen uns ein für:

- die Schaffung von neuen Arbeits- und Ausbildungsplätzenin Dietikon
- die schnelle Anpassung des Gestaltungsplanes im Gebiet Silbern mit dem Ziel der Aufwertung des wichtigen Arbeitsplatzgebietes
- bezahlbaren Raum für das Gewerbe, zum Beispiel im Niderfeld

 

2.2 Bildung

Heute entscheidet die Ausbildung unserer Kinder, welchen Arbeitsplatz sie morgen haben werden. Als liberal Gesinnte wollen wir unseren Kindern Chancengleichheit sichern. Kinder sollen unabhängig ihrer Herkunft ihr volles Potential ausschöpfen können. Dafür aber braucht es erstklassige Schulen. Sie sollen den Kindern lehren, was diese künftig brauchen: Neben Rechnen und Lesen auch Leistungswille, Neugierde, Innovationsbereitschaft und Engagement. Leistung muss sich lohnen, auch in der Dietiker Schule.

Lehrpersonen haben eine sehr wichtige Funktion in unserer Gesellschaft: Sie lehren und beeinflussen unsere Kinder. Entsprechend motiviert und engagiert müssen sie sein. Statt mit Bildungsbürokratie belastet zu werden, sollen sie sich auf die Vermittlung von Wissen konzentrieren können. Sie sind in ihrem Kerngebiet, dem eigentlichen Unterricht, zu stärken.

Wir setzen uns ein für:

- private Tageschulen und familienfreundliche Betreuungsstrukturen
- konkurrenzfähige Schulen dank Schulleitungen und Schulbehörden mit viel Eigenverantwortung


2.3 Freiheitliche Gesellschaft

Die FDP.Die Liberalen engagiert sich für eine liberale Familien- und Gesellschaftspolitik mit Freiheit und Eigenverantwortung. Den Ruf nach Vorschriften und Subventionen lehnt die FDP.Die Liberalen entschlossen ab: Familie und Erziehung sind Privatsache. Das Betreuungsmodell soll selbst bestimmt werden können.

Wer in unserem Land leben und arbeiten will, muss unsere Werte respektieren und die Gesetze ausnahmslos einhalten. Wer das nicht tut, hat mit Konsequenzen zu rechnen. Integration verstehen wir als Kernaufgabe des Staates – nach dem Grundsatz „Fordern und Fördern“. Die FDP.Die Liberalen engagiert sich konsequent für eine harte, aber faire Ausländerpolitik. Integration erfordert jedoch den aktiven Beitrag der Ausländerin und des Ausländers. Hierzu gehört insbesondere das Erlernen unserer Landessprache: „Dietikon spricht Deutsch“.

Die Vielzahl von Sozialversicherungen und grosszügige Leistungen führen dazu, dass der Gang auf das Sozialamt oft lohnender ist als zu arbeiten. So darf es nicht weitergehen: Arbeit und damit
Eigenständigkeit muss sich lohnen. Dietikon hat nach wie vor die höchste Sozialhilfequote des Kantons. Das muss sich ändern.

Wir setzen uns ein für:

- eine freiheitliche Gesellschaft mit Eigenverantwortung statt Regulierung und Verbote
- Gesetze, die für alle gelten
- die Durchsetzung des Rechts
- Hilfe zur Selbsthilfe und Verhinderung einer Selbstbedienungs-Mentalität im Sozialbereich
- Forcierung der Integration in die Arbeitswelt

 

2.4 Sicherheit und Sauberkeit

Wer in Dietikon wohnt, soll sich in unserer Stadt sicher fühlen. Zu allen Tages- und Nachtzeiten muss man sich in Dietikon frei und ohne Angst bewegen können. Es kann nicht sein, dass die einheimische Bevölkerung sich vor Asylsuchenden, die sich nicht an die Regeln halten, fürchten und schützen muss. Eine effiziente und kundennahe Verwaltung bekämpft Gewalt, Alltagskriminalität und Vandalismus – mit einfachen Gesetzen, entschlossenem Vorgehen und schnellen Verfahren. Die FDP.Die Liberalen Dietikon schenkt diesem Aspekt in unserer Stadt besondere Aufmerksamkeit und verlangt nötige Verbesserungen. Die Zustände am Bahnhof sind der FDP.Die Liberalen ein Dorn im Auge. Das Gebiet soll eine Visitenkarte sein und nicht von Randständigen missbraucht werden.

Wir setzen uns ein für:

- sichtbare Präsenz der Stadtpolizei
- konsequenteres Büssen bei Littering und anderen Regelverstössen
- Videoüberwachung an neuralgischen Punkten
- eine effiziente Zusammenarbeit der Polizei mit privaten Sicherheitskräften
- die Verbesserung des Erscheinungsbildes rund um den Bahnhof